Loipentipps Schneeberichte Unterkünfte Alpine Schigebiete Ausrüstung Winter-Infos Regionen Literatur Aktuelles

Kontakt Home
   

 

Steiermark

Steiermark - Langlaufangebote Winter 2003 / 2004

Winterliches Weiß am Dachstein Gletscher in 2.700 m SH - die Langlauf Weltelite trainiert schon seit Sommerende auf den perfekt gespurten Gletscherloipen am Schladminger-und Hallstätter Gletscher. Herbstliche Farben dominieren im Süden und Osten der Steiermark rund um heißen Quellen der Thermen. Der neue Wein, der steirische Junker wurde schon präsentiert und in den Buschenschänken herrscht Hochbetrieb. 

Das steirische Gütesiegel

Guter Ruf verpflichtet! Steirische Dörfer wissen, was sie genau diesem Ruf schuldig sind und setzen auf garantierte Qualität. Perfekt präparierte klassische Spuren wie Skating-Strecken, Sicherheitsvorkehrungen, die entsprechende Infrastruktur und Schneesicherheit sind die Voraussetzungen, sich mit dem neuen steirischen Loipengütesiegel zu schmücken. Der Skiverband prüft, kontrolliert und bürgt für Loipenqualität.

In der Steiermark hat man vor Jahren ein Loipen Gütesiegel entwickelt, jährlich geprüft und die Top Langlauforte - 7 Destinationen - haben sich zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Top Qualtität im Bereich der Loipen Infrastruktur und attraktive Langlauf Packages sind die Basis für die Langlauf Orte der Steiermark. Im Nordic Folder sind 23 Betriebe mit direkt buchbaren Angeboten übersichtliche präsentiert. 

Die Langlauf Destinationen der Steiermark sind: Ramsau am Dachstein, das Salzkammergut Steiermark mit Bad Mitterndorf, Tauplitz-und Tauplitz Alm, Bad Aussee, Grundlsee und Altaussee, Liezen, Hall bei Admont, Eisenerz, St.Jakob und die Hebalm. 

Steiermark - Langlaufangebote Winter 2003 / 2004

Guter Ruf verpflichtet. Die steirischen Langlauf Dörfer setzen auf garantierte Qualität und nützen die landschaftlichen Vorteile. Der Dachstein Gletscher und die Tauplitz Alm mit ihren Höhenloipen sind international bestens bekannt. In der Ramsau und Bad Mitterndorf kann man tatsächlich "vom Bett auf die Loipe", denn die meisten Langlaufbetriebe sind unmittelbar an den Loipen gelegen. Und - die steirischen Loipendestinationen setzen auch auf Sportlichkeit - und "Skaten" ist IN!

Das "Skating" und die klassische Variante des Skilanglaufs gehören zu den effektivsten und gelenkschonensten "Gesundsheitssportarten" (Zitat: Stefan Schwarzbach - Aktiv Sportmagazin).

Und alle Nordic Walking Freaks haben bereits die besten Voraussetzungen für den Einstieg in die klassische Langlauf Technik. Während die "Inline Skater" auch ohne große Schnee-Erfahrung schon zu den "fortgeschrittenen" zählen bei den Winter Skatern. Denn wer mit Inline Skates halbwegs sicher unterwegs ist, verfügt bereits über die nötige Ausdauern-und Gleichgewichtsfähigkeit u. hat gelernt, sich "gleitenden Schrittes" fortzubewegen. (Zitat: Peter Schlickenrieder, Vize-Olympiasieger im LL-Sprint). Langlaufland Steiermark ist in München am Brunnplatz vertreten u. Weltmeister Alois Stadlober ist am Samstag persönlich mit Tipps u. Rat auf der Loipe anwesend.

Seehöhe: 730 bis 910 m
24,5 km (15,5 km klassisch, 9 km Skating); 
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Ausgangspunkt: Der Ort Altaussee
Die ausgezeichnete Blaa-Alm-Loipe ist eine landschaftlich wunderschöne Loipe im Almgebiet der Blaa- und der Rettenbachalm (Rundloipe 13 km klassisch und Skating)

Seehöhe: 650-1.650

Steirisches Salzkammergut im geografischen Mittelpunkt Österreichs. Bekannte Schneesicherheit im "Schneeloch" Ausseerland - Salzkammergut.

230 km Loipen-Netz

Ausgezeichnete Spuren in 3 Etagen. Hier findet jeder die Richtige: Gemütliche Läufer und Lang-Wanderer erleben zauberhafte Winter-Impressionen. Körperbewusste Sportler und Rennläufer messen sich auf den 135,5 km klassischen und 93,6 km Skating-Spuren. Die 5,5 km lange Sportloipe bietet wie auch die 22 km Höhenloipe auf der Tauplitzalm jede Menge Trainings- und Wettkampfmöglichkeit. Alle Schwierigkeitsgrade.

Seehöhe: 659 bis 700 m
Loipen Angebot: 18 km
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Ausgangspunkt: Gasthof Teichwirt. Die Panoramaloipe und Sonnenloipe befinden sich auf einem sonnigen Plateau mit einem herrlichen Rundblick auf den Dachstein und den Loser. Neben der Sonnenloipe ist ein Winter-Wanderweg präpariert.

Seehöhe: 780 bis 820 m
Loipen Angebot: 79,9 km gesamt, mehrere Loipen-Abschnitte. 
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Das ideale Langlaufzentrum durch die Moorlandschaft vom Ödensee bis Bad Mitterndorf und zum Kulm, der größten Natur-Skiflugschanze der Welt. Neu für Sportler: die von der FIS homologierte Sportloipe. 

Der besondere Tipp
Einzigartig: von der Loipe in die Therme - Römertherme Bad Mitterndorf!

Seehöhe der Loipenanlage: 1.015-1.064 m
Mittlere Höhenlage in der wunderschön gelegenen Eisenerzer Ramsau.

Loipenkilometer: Insgesamt 12 km Klassische und Skating-Loipen parallell verlaufend
Schwierigkeitsgrad: leicht bis schwer

Trainingsbetrieb durch das Nordische Ausbildungszentrum Eisenerz und die Sporthauptschule Eisenerz, Langaufkurse werden durch die Werkssportvereinigung Eisenerz angeboten.

NEU: Umkleide- und Duschmöglichkeitene in einem Nebengebäude des Jugend- und Familiengästedorfes Eisenerz - mit direktem Einstieg in die Loipe. Langlaufkurse werden gegen Anmeldung angeboten.

Die sportliche Alternative:
Hallenbad mit Sauna in Loipennähe

Seehöhe: 720 bis 800 m
Loipen Angebot: Ausgangspunkt Gasthof Schraml, Fischersteg - Mosern, Gössl 18,7 km
Schwierigkeitsgrad: leicht bis schwierig

Die sportlichen Alternativen: Nachtskilauf und beleuchtete Rodelbahn im Skizentrum Zlaim.

Seehöhe des Langlaufareals: 640 - 780 m
Am Fuße der Hallermauern in schöner Tal- und Sonnenlage, am Tor zum Gesäuse

Auf die Spur gekommen:
Loipenkilometer: Insgesamt 30 km Loipen, davon 5 km Klassische, 7,5 km homologierte Skating und 25 km Wanderloipen.

Langlaufkurse mit dem Skiclub Raiffeisen Admont/Hall.

Zum Testen und Shoppen:
Sporthandel bzw. Langlaufverleih im Ort Admont.

Seehöhe des Langlaufareals: 1.290-1.465 m
Sonnige Höhenlage im Wald und Almgebiet der Hebalm. Gut zu erreichen über die A2, Ausfahrt "Packsattel"

Loipenkilometer: 24 km Klassische und Skating-Loipen, die parallel verlaufen

Rundkurse: Kampelerunde: leicht; Hebalm-Runde: mittel; Freiländeralm-Runde: schwer

Ausgangspunkt und Loipenstart: Kindererlebnispark/Hasenlift und Parkplatz beim Dom des Waldes/Sessellift

 

Seehöhe der Pyhrn Loipe: 800-830 m
Loipenkilometer: Insg. 15 km Klassische und Skating-Loipen parallel verlaufend
Schwierigkeitsgrad: leicht bis schwierig

Loipenkreise oder Schleifen: 3

Ausgangspunk und Loipenstart: Bauernhof Essl in Pyhrn bei Liezen

Schwierigkeitsgrad: sämtliche Loipen sind leicht bis schwer, Schneesicherheit durch Kompaktschneeanlage.

Loipengebühr: Euro 2 pro Tag und pro Saison Euro 15. Jugendliche bis 18 Jahre Gratis

Seehöhe des Langlaufareals: 1.100-2.700 m
Schneereiches, sonniges nach Süden offenes Hochplateau am Fuße des Dachsteinmassivs.

Sportliche Langlaufen:
70 km Sportloipennetz

Skilanglauf-Skiwandern:
13 Loipenkreise, 150 km Loipennetz am Ramsauer Hochplateau. Empfohlen durch Weltmeister Dr. Alois Stadlober und Markus Gandler

Ausgangspunkt und Loipenstart:
Langlaufstadion Ramsau-Ort
Schwierigkeitsgrad: 50 km leicht, 50 km mittel, 50 km schwer, 70 km Skatingloipen mit Höhenprofil Schneesicherheit durch Kompaktschneeanalge und Höhenloipe

Der besondere Tipp: 2,5 km Nachtloipe im Langlaufstadion, Spezialangebote der Langlaufschulen "Das neue Langlaufen"

Zum Lernen, Testen und Shoppen: 
3 Ski- bzw. Langlaufschulen; 4 Sporthandel bzw. Langlaufverleihe im Ort

Seehöhe der Joglland Langlaufloipe: 1.134 m
Lage: Sonniges Hochplateau am Fuße des Hochwechse

Loipenkilometer: Insgesamt 20 km Loipen, davon 20 km klassisch, dazu parallel 10 km Skating. 
Schwierigkeitsgrad: rot und blau

Unsere Top 5 km Loipe ist mit Beschneiungsanlage, sowie Flutlicht ausgestattet.

Tal-Loipe: 850-950 m
Höhenloipe: 1.586-1650
Loipen Angebot: 54 km gesamt
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Orts Loipen sind abwechslungsreiche Genuss-Loipen auf einem Sonnenplateau mit herrlichem Blick auf den Grimming. Die ab November bis Ostern schneesichere Höhenloipe ist Trainingszentrum der Weltmeister und Olympiasieger.

Über 200 Loipenkilometer mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden stehen zur Verfügung.

Die Langlaufzentren in Eisenerz, Hafning, Trofaiach und Mariazell, verfügen teilweise über das Steirische Loipengütesiegel und lassen keine Wünsche offen 
Loipenübersicht

Weitere Sportangebote: 
Rodelbahnen, Eisstockschießen, Eisfischen, Eistauchen, Eislaufen, Pferdeschlittenfahrten, Skiwandern, neue Touringtrendarten, wie Biwakieren, Eisklettern, Schneeschuhwandern, Wintercanyoning oder Nordic Cruising.

Weitere Infos auf der Homepage unter 
www.hochsteiermark.at mit aktuellen Schneeberichten und vielen anderen Informationen:

Tourismusregionalverband DIE OBERE STEIERMARK
Pestalozzistraße 12
A-8670 Krieglach
Tel. +43 (0)3855/45570
Fax: +43 (0)3855/45570-20

tourismus@hochsteiermark.at  
www.hochsteiermark.at 

  Haftungsausschluss - AGB


© 2011  www.LoipenTipp.de /  
LoipenTipp.de übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben !